USB Stick blindgeprägt

Blindgeprägte USB Sticks als Firmenpräsent oder auch "Give-away"

Egal, ob es sich um einen geschäftlichen Aufbau oder eine Festigung handelt, in beiden Fällen sind, genau wie bei am Markt bereits etablierten Unternehmen, der Bindungs- und Erinnerungswert bei Firmenpräsenten und auch give-aways von großer Bedeutung. Um diesen Effekt zu erzielen ist es heut zu Tage unmöglich, sich an vergangene Formen der Firmenpräsente zu orientieren. Die aktuelle Zeit, in der wir unsere Geschäfte abwickeln, verlangt nach Firmenpräsenten mit Mehrwert für die Zukunft. Und dafür eignen sich hervorragend USB Sticks mit Blindprägung.

USB Sticks mit Blindprägung
Seinen Ursprung hat der Begriff Blindprägung in der Buchherstellung. Motive oder Schriftzüge werden mittels Stempel oder Platten in das Leder geprägt. Die Temperatur der Stempel liegt dabei zwischen 80 und 90 Grad. Das Leder wird vor der Prägung angefeuchtet. Hitze und Feuchtigkeit in Kombination ergeben die dunkle Prägefarbe.
Diese Technik wird auch heute noch weitest gehend angewandt.
Diese Prägetechnik verleiht auch einem USB Stick ein unverwechselbares Design mit edlem Aussehen. Es vereinen sich modernes Design und Zweckmäßigkeit zu einer unverwechselbaren Symbiose. Ob Sie nun Ihren Firmennamen oder Ihr Logo prägen lassen, ein unverkennbarer Wiedererkennungswert ist Ihnen sicher.

Eine kleine Auswahl an verschiedenen USB Designs in Leder
Wenn Sie gerne eine individuelle Blindprägung haben möchten eignen sich die verschiedenen USB Stick Ausführungen aus Kunst- oder Echtleder. Darüber hinaus können auch die Lederstruktur und die einzelnen Verarbeitungsstufen festgelegt werden. Es ist möglich, Ihr Logo, Ihren Namen oder auch Ihre www.-Adresse mit der traditionellen Blindprägetechnik aus der Buchherstellung zu prägen.
Diese USB Sticks in Form eines schmalen Lederetuis mit Druckknopf oder Schlaufe, mit und ohne Öse für ein Lanyard oder Kugelkettchen passen in jeder Handtasche aber auch Aktenmappe und sind zeitlos schick. Es gibt den Stick auch zum Herausdrehen aus der Lederhülle, so dass der USB Stick im rechten Winkel zur Hülle steht und ebenfalls problemlos in den Port eingesteckt werden kann. Die meisten Modelle aber haben eine abziehbare Kappe so dass der Stick direkt waagerecht am Port angeschlossen werden kann.
Sehr ausgefallen ist das Lederarmband mit USB Stick in der Schließe.