USB Sticks duplizieren

Werbeartikel USB Sticks mit Kopiermaschienen bespielen und duplizieren

Bei den Unternehmen, die am Markt tätig sind nimmt der Stellenwert der Werbung immer mehr zu. Es wird immer wieder gesucht nach neuen Möglichkeiten um die neuesten Produkte den Kunden zu präsentieren. Es werden dazu auch immer mehr die elektronischen Medien genutzt. Der neueste Trend ist das USB Sticks duplizieren. Dies ist gerade auch interessant für kleinere Unternehmen. Das Duplizieren von USB Sticks kann auch interessant sein in einer anderen Richtung. Die Mitarbeiter brauchen für ihre tägliche Arbeit regelmäßig neue Daten in größeren Mengen. Eine gute Alternative zum Verteilen von CD´s und DVD´s ist das duplizieren von USB Sticks. Dies geht nicht nur schnell sondern ist auch preiswert. Mit ein paar wenigen Handgriffen kann online die gesamte Bestellung ausgelöst werden und mit Hilfe eines Expresszuschlages auch gelöst werden innerhalb von 24 Stunden. Ganz schnell kann so reagiert werden auf neue gesetzliche Regelungen und Veränderungen am Markt.

Das neueste vom neuesten: Der Kopiertower USB Publisher 2100 von Altec
Mit dem neuen USB Publisher 2100 lassen sich die Daten auf einem USB besonders schnell vervielfältigen. Das Gerät ist mit seinen 90 Megabyte Datendurchsatz in der Sekunde sowie 21 USB-Steckplätzen, die individuell steuerbar sind das schnellste, dass es gibt. Windows 7 ist auf dem Kopiertower vorinstalliert. Geliefert wird es mit spezieller Software, einer Maus, einer Tastatur und einem DVD-Laufwerk und ist sofort einsatzbereit. Kopieren auf einen USB-Stick lassen sich mit Hilfe eines Adapters auch Inhalte die sich auf SD – sowie anderen Flash-Karten befinden. Die 21-Steckplätze, die sich am Kopiertower befinden lassen sich alle mit Hilfe von zwei unterschiedlichen Betriebsmodi einzeln steuern. Der Kopiervorgang beginnt beim Standard Parallel Mode erst, wenn in den Steckplätzen alle USB-Sticks eingesteckt sind und der Start-Knopf gedrückt wurde. Im Falle des „Copy on Insertion Mode“ fängt der Kopiervorgang schon an wenn ein Steckplatz mit einem USB Stick versehen wurde.