Wireless Lan USB Stick

Alles zum und über das Thema „Wireless Lan USB Stick“

Dass sich die Welt auch in Sachen USB-Sticks weiterentwickelt hat, sollte natürlich auf der Hand liegen. USB Sticks selbst sind noch nicht all zu lange derart etabliert, wie es heutzutage der Fall ist und doch hat sich dabei in den vergangen Jahren einiges geändert. Allen voran sind es natürlich die Speicherkapazitäten der Sticks, die mittlerweile bis hinzu 100 GB reichen und in Ausnahmefällen sogar noch darüber hinaus gehen. Einen USB-Stick findet man in verschiedenen Formen wieder. Entweder man setzt auf klassische Sticks, die ganz herkömmlich als Speichergerät dienen, oder aber in Form eines Wireless Lan USB Sticks. Ein sogenannter Wireless Lan USB Sticks dient natürlich nicht in erster Linie als Speichergerät, sondern es dreht sich dabei vielmehr alles um das Internet.

Internet von Unterwegs

Diese Sticks machen natürlich auch nur dann Sinn, wenn öfters unterwegs ist und auch zum Beispiel im Zug oder in der U-Bahn auf das Internet zugreifen möchte. So hat man mit einem Wireless Lan USB Sticks die Möglichkeit, gepaart mit einem passenden Provider, von überall aus auf das Internet zurückzugreifen. Mittlerweile funktioniert dieser Dienst schon sehr gut und bietet in den meisten Gegenden in Deutschland einen ausreichend bis guten Empfang. Natürlich hängt dies auch immer sehr eng mit dem jeweiligen Provider und dessen Netz zusammen, hierbei gibt es große Unterschiede.

Wireless Lan USB Sticks in der Werbebranche

Natürlich eigenen sich solche Sticks auch für die Werbebranche, allerdings nur bedingt. Man muss sich dabei im Klaren darüber sein, dass diese Sticks ohnehin nur in Verbindung mit einem Provider und somit einem Vertrag oder Prepaid-Tarif nutzbar sind. Als Anbieter von derartigen Tarifen nutzt sich ein solches Wireless Lan USB Sticks natürlich sehr gut, in allen anderen Fällen gibt es natürlich bessere Alternativen. Dennoch, man liegt mit den Wireless Lan USB Sticks aktuell voll im Trend und wird damit voraussichtlich viele Kunden erreichen. In der Anschaffung sind diese Sticks jedoch etwas teurer als die herkömmlichen USB-Sticks, die nur als Speichereinheit dienen.