USB Stick sichern

Daten sichern am Schlüsselbund-Die kleinen Helfer im Alltag

Alltäglich, unerlässlich und einfach - Mit diesen Worten lassen sich USB-Sticks wohl am besten charakterisieren. Egal ob Musik, Präsentationen, Bilder, privat oder beruflich, die kleinen Helfer erleichtern uns seit Jahren ungemein das Leben und gelten mittlerweile als selbsverständlich im Alltag. Sie sind zum Standart der Werbegeschenke geworden, zur Pflicht in Universitäten oder Schulen und verzieren jedermanns Schlüsselbund mit zusätzlich hilfreicher Funktion.

Mittlerweile 12 Jahre ist es her, als die Firma TREK den ersten als Massenspeicher bezeichneten USB-Stick unter dem Produktnamen Thumbkey auf den Markt brachte und die Revolution beginnen ließ. Denn der USB-Sick hat es geschafft Disketten, CD-Rohlinge oder ähnliche veraltete Speichermedien in den Hintergrund zu stellen. Mit der einfachen Bedienung, in den USB Port des Computers rein, Daten drauf, USB-Stick wieder entfernen und das in weniger als einer Minute, stehen sie bis heute auf Platz eins der Speichermedien. Durch die Unterstützung der modernen Betriebssysteme unserer Computer, ist die Anwendung kinderleicht gemacht. So ist selbst der Multiimedia-Fremde in der Lage, eine Kopie seiner Daten in kürzester Zeit anzulegen, ohne vorher das Diskettenlaufwerk zu suchen oder ein Brennprogramm starten zu müssen.

Die kleinen Massenspeicher sind mit dem so genannten Flash-Speicher ausgestattet. Diese Technologie ermöglicht es, USB-Sticks mit Kapazitäten von 125 Megabyte bis hin zu 32 Gigabyte auszustatten, ohne dafür riesen Gehäuse zu benötigen, wie es (noch) bei Festplatten mit 500Gigabyte der Fall ist. So passen sie auch mit enormer Speicherkapazität für unzählige Daten in jede Hosentasche oder wie sehr häufig an jeden Schlüsselbund, sodass sie immer griffbereit und ready-to-use sind. Dem Motto "Mal eben eine Kopie machen" wird durch diese kleinen Helfer stets Folge geleistet und das ohne jegliche Umstände.

Für große Unternehmen eignen sich USB-Sticks außerdem als optimales Werbemittel. Mit dem eigenen Firmenlogo verziert und mit einer mittelmäßigen Speicherkapazität werden sie häufig an Kunden oder die, die es noch werden sollen, verteilt.