USB Stick - flach und leicht

Einen USB Stick immer in der Tasche mit dabei

Jeder kam schon einmal in so einer Situation und hat sich einfach eine Alternativlösung gewünscht. Zu Hause alles schon auf dem Laptop abgetippt und auf dem USB Stick gespeichert. Auf der Arneit angekommen, die blöde Erkenntnis, dass der USB Stick noch im Laptop steckt. Das ist das eine Probleme, dass andere ist: Wie bekommt man jetzt die benötigten Unterlagen gespeichert, wenn man keinen USB Stick bei hat?

Die heutige Technik ist in ihrer Entwicklung rasant und ermöglicht immer schnellere Entwicklung. So gab es einst nur große und dicke USB Sticks, die nicht so einfach in eine Geldbörse z.B. passten. Mittlerweile gibt es eine Reihe ein USB Sticks, die so flach und leicht sind, dass jeder ob Mann oder Frau den USB Stick einfach in die Geldbörse stecken können. So hat jeder immer einen USB Stick mit dabei und nie wieder mehr steht man vor dem Problem, wie die Daten abgespeichert werden sollen.

Studenten nutzen auch immer häufiger diese USB Stickks. Da sie sehr leicht und flach sind trägt fast jeder Student oder Studentin solch einen Stick. Immer häufiger müssen sie nämlich Hausaufgaben in Gruppen oder Power Point Präsentationen abgeben und solch ein USB Stick erleichter enorm das speichern der Daten.

Wer jetzt denkt, dass so ein flacher und leichter USB Stick nur wenig Speicherkapazität hat, der hat falsch gedacht. Mittlerweile gibt es dieses USB Sticks auch mit mehreren Gigabytes. Es wird nicht an der Speicherkapazität gespart, sondern das Gehäuse des USB Stick, wird viel flacher und leichter designt. So hat man die gleiche Speicherkapazität, jedoch in einem flacherem und leichterem Design. Auch der Preis im Vergleich zu einem normalen USB Stick unterscheidet sich nicht.

Also wer noch nicht solch ein USB Stick besitzt, der sollte dich einen kaufen. Man weis nämlich nie wann ein USB Stick benötigt wird und z.B. in der Geldbörse ist er nicht störend und notfalls immer griffbereit.