USB-Stick mit Logo bedrucken

USB-Stick mit Logo bedruckenDamit ein USB-Stick nicht nur ein USB-Stick ist, sondern zu einem Werbemittel oder Werbegeschenk wird, ist das bedrucken mit dem eigenen Logo oder auch eine individuelle Internetadresse ein muss. Als Produzent von Werbemittel USB-Sticks können wir die Produktionsabläufe so perfektioniere, dass es zu einem idealen Gleichgewicht zwischen Qualität, Kosten und Zeit kommt und Sie so das best mögliche Produkt erhalten. So wird zum Beispiel nach dem bedrucken des USB-Stick das Logo mit einem speziellen Klarlack versiegelt, welcher für eine höhere Farbbrillianz sorgt und den Aufdruck stoßfester macht, was für eine längere Lebensdauer des Logos auf dem USB-Sticks sorgt. Da dies bei einem nachträglichen Aufdruck nicht möglich ist, wird jeder USB-Stick erst auf Bestellung individuell für Sie produziert und liegt nicht auf Lager.

An welchen Stellen kann man einen USB-Stick bedrucken?

Durch unterschiedliche Drucktechniken ist es bei uns möglich sämtliche Oberflächen und Materialien des USB-Stick zu bedrucken. Die einzigen Einschränkungen bestehen lediglich darin, dass der USB-Stick nicht um Rundungen herum bedruckt werden kann. Ebenfalls ist das Bedruckten in Vertiefungen des USB-Stick nicht möglich. Hierfür müsste gegebenenfalls auf andere Arten der Logoanbringung zurückgegriffen  werden, wie zum Beispiel eine Lasergravur oder die Fertigung eines individuellen USB-Sticks.

Wie kann man einen USB-Stick bedrucken?

Um einen USB-Stick zu bedrucken stehen verschiedene Drucktechniken zur Auswahl. Dies wären Tampondruck, Digitaldruck und Siebdruck. In den häufigsten Fällen wir der USB-Stick im Siebdruck bedruckt, da dieser viele Vorteile bringt und zusätzlich die günstigste der möglichen Drucktechniken ist. Das Drucksieb, welches auf einen Holzrahmen gespannt ist, ist flexibel und kann daher auch auf leichten Wölbungen oder unebenen Flächen angesetzt werden um den USB-Stick bedrucken zu können. Beim Siebdruck ist man an kein starres Farbsystem gebunden, wie zum Beispiel beim Digitaldruck an die CMYK Farben, weshalb man den USB-Stick auch Sonderfarben wie Gold oder Silber bedrucken kann.

Preislich wird beim Bedrucken im Diebdruck zwischen 1-farbigen Aufdruck, 2-farbigen Aufdruck, 3-farbigen Aufdruck und 4-farbigen Aufdruck. Grundsätzlich kann man den USB-Stick im Siebdruck auch mit mehr als 4 Farben bedrucken, jedoch erhöht sich mit der Anzahl der Farben auch die Komplexität des Drucks, weshalb es zu Problemen mit dem Passer kommen kann. Dies zeigt sich darin, dass beim Bedrucken manche Farbflächen Verschoben sind und nicht dort liegen wo sie eigentlich sein sollten.

Logo USB-Stick bedrucktBedruckter MEtall USB-StickUSB-Sticks mit Logo bedruckenMetall USB-Sticks mit Logo bedruckt

Das Bedrucken eines USB-Stick mit Farbverläufen oder Schattierungen ist im Siebdruck nicht möglich. Bei dem meisten Logos genügt es Schattierungen zu Entfernen und Farbverläufe durch Volltonfarben zu ersetzen. Sollte dies bei Ihrem Logo jedoch nicht möglich sein, da Farbverlauf und Schattierung einen wesentlichen Teil des Logos ausmachen, können wir den USB-Stick auch im Digitaldruck bedrucken.

Um einen USB-Stick im Digitaldruck zu bedrucken, können die Daten Ihres Logos sowohl als Pixelgrafik als auch als Vektorgrafik vorliegen. Das zugrundeliegende Farbsystem zum bedrucken des USB-Stick ist wie beim herkömmlichen Digitaldruck auf Papier CMYK. Beim bedrucken des USB-Stick im Digitaldruck ist im Vergleich zum Siebdruck eine stärkere Rasterung festzustellen. Ebenfalls wirken die Farben im Vergleich auch etwas matt. Wir empfehlen daher immer das Logo dahingehend zu optimieren, dass es im Siebdruck aufgebracht werden kann.
Für besondere Motive, welche vor allem bei individuellen USB-Stick anfallen, bieten wir auch die Möglichkeit eines 3D-Digitaldruck, welcher den USB-Stick rundum bedrucken kann. Die Kosten hierfür werden individuell kalkuliert und müssen gesondert angefragt werden.

USB-Stick aus Metall bedruckt mit einem 2-farbigen Logo

Was benötigt man um einen USB-Stick bedrucken zu können?

Die von Ihnen benötigten Druckdaten für das bedrucken von USB-Sticks richtet sich in erster Linie nach der verwendeten Drucktechnik. Da in den meisten Fällen der USB-Stick mit dem Logo im Siebdruck bedruckt wird, werden von Ihnen vektorisierte Logodaten (Wikipedia: Vektorgrafik) benötigt. Gängige Dateiformate in denen vektorisierte Logos gespeichert werden sind EPS, AI oder PDF. Bitte beachten Sie, dass diese Formate aber auch Pixeldaten (Wikipedia: Pixel) speichern können, welche nicht gedruckt werden können. Ob es sich bei Ihrer Datei mit dem Logo um eine vektorisierte Datei handelt, können Sie ganz einfach selbst überprüfen. Beim Vergrößern einer Vektordatei bleiben die Kanten des Logos immer scharf und wirken auch bei einer Vergrößerung von 1.000% und mehr nie verschwommen. Bei einer Pixelgrafik hingegen kommt es bei der Vergrößerung zu einer immer stärkeren Treppchenbildung, die Kante wirkt „unscharf“.

Bedruckt wird USB-Stick in Pantone solid coated Farben. Sollten Sie die von Ihnen gewünschte Farbe nicht im benötigten Pantone Matching System (PMS) vorliegen haben, so können Sie uns diese auch in anderen Farbsystemen wie zum Beispiel RGB, CMYK oder HKS nennen. Um den USB-Stick bedrucken zu können werden die gewünschten Farben von uns automatisch in Pantone umgerechnet.

Lanyard USB Stick im Siebdruck bedruckt

Korrekturabzug vor dem Bedrucken des USB-Stick

Nachdem Sie uns Ihre Daten mit Ihrem Logo geschickt haben, die zum bedruck des USB-Stick verwendet werden sollen, führen wir einen kostenlose Datencheck durch, ob diese kompatibel zur gewünschten Drucktechnik sind. Im zweiten Schritt erstellen wir Ihnen einen digitalen Korrekturabzug (soft proof) auf dem Sie die Positionierung und die Aufbringung Ihres Logos überprüfen können. Sollten Ihnen die gewünschten Farben nicht in Pantone vorliegen, erhalten Sie zusätzlich eine Auflistung der Farben in Pantone, wie der USB Stick bedruckt wird.

Nach Freigabe des digitalen Korrekturabzugs (soft proof) kann auf Wunsch zusätzlich noch ein Andruck Ihres Logos auf einen echten USB-Stick angefertigt werden (hard proof). Hierfür fällt ein pauschaler Betrag für die Anfertigung eines individuellen Handmusters an. Nach Freigabe des Korrektuabzugs und des optionalen Handmusters beginnt die Serienproduktion und alle USB-Sticks können mit Ihrem Logo bedruckt werden.

USB Stick im Siebdruck bedruckt

Woher weiß ich wie man den USB-Stick mit meinem Logo bedrucken kann?

Das Bedrucken eines USB-Stick kann kompliziert sein, da es viele Details gibt die beachtet werden müssen. Da nicht jedes mittelständige Unternehmen eine eigene Grafikabteilung unterhalten kann, bieten wir Ihnen selbstverständlich eine fachliche Beratung und Hilfestellung durch unsere kompetenten Mediengestalter und Medienfachwirten, welche eine langjährige Berufserfahrung auf diesem Gebiet haben. Sie senden uns einfach Ihre vorliegenden Logodaten an die info@xatro.de zu. Wir überprüfen diese dann auf Ihre Machbarkeit und unterbieten Ihnen einen oder mehrere Vorschläge, wie man einen USB-Stick damit bedrucken kann. Dies kann von einer einfachen Empfehlung der Drucktechnik zum bedrucken gehen, bis zur Anpassung einiger Elemente des Logos, damit dieses Ideal gedruckt werden kann. Logomontagen und 3D-Artworks unterstützten hierbei die Visualisierung des Logos und wie man den USB-Stick damit bedrucken kann.